©2019 by Mana Yoga

Impressum I Datenschutzerklärung I AGB

Über Luna Yoga®

Luna Yoga® ist eine lustvolle Körperkunst, die Yoga und Ayurveda mit Erkenntnissen moderner Körpertherapien und altem Frauenheilwissen verbindet. Es wurde in den 80er Jahren von Adelheid Ohlig als eine besonders weibliche Form, Yoga zu üben entwickelt. Luna Yoga besteht aus vielfältigen Körper-, Spür- und Atemübungen und Tänzen, die Entspannung, Kraft und Beweglichkeit schenken und die Bedürfnisse des weiblichen Körpers in den Mittelpunkt stellen. Luna Yoga wirkt zudem besonders auf die Beckenregion und stärkt die eigene Körpermitte. In der Frauenheilkunde eroberte Luna Yoga sich einen Platz als unterstützende Methode bei zahlreichen Themen des Frauenlebens und körperlichen Beschwerden bis hin zu Krankheitsbildern und wird unterstützend bei Zyklusbeschwerden, Kinderwunsch, Myomen, Endometriose, Brustkrebs, PMS, Wechseljahresbeschwerden u.v.m. empfohlen.

In meinen Kursen achte ich auf ein ausgewogenes Maß an entspannenden und kräftigenden Übungen und auch Meditation ist ein Teil davon. Ich sehe Luna Yoga als meine persönliche Kraftquelle und ich lade mit Luna Yoga ein, den Weg nach innen zu gehen, Wünsche und Bedürfnisse wahrzunehmen, in Einklang zu kommen, mit sich selbst um den ureigenen Rhythmus zu entdecken. Das Wichtigste für mich ist die Freude an genussvollen Bewegungen! So können die eigenen Lebenskräfte auf eine verspielte, freudige Art ins fließen gebracht werden, Lebenslust und Kreativität werden gefördert. Durch die besondere Aufmerksamkeit auf das Becken wird das Kraftzentrum der Frau gestärkt und Fruchtbarkeiten aller Art gefördert. Luna Yoga ist für AnfängerInnen sowie Fortgeschrittene geeignet. Wichtig ist die eigenen Grenzen wahrzunehmen und zu achten. Der Körper hat seine eigene Intelligenz und Weisheit. Dem zu lauschen lade ich ein. Alles darf sein so wie es gerade ist.

Der Leitspruch im Luna Yoga lautet

Eigenmacht und Sinnlichkeit!

Mehr über Luna Yoga auf www.luna-yoga.com